Die Issy kommt auch für die Damen!

Viele von euch haben gefragt!
Viele von euch haben es sich gewünscht!
Viele von euch wollen für Weihnachten!

Wir haben uns echt ins Zeug gelegt, dass sich das verwirklichen ließ! Es war ehrlich gesagt auch gar nicht soooo einfach!
Wie jeden unserer Damenschnitte haben wir auch diesen von einer professionellen Schnittkonstrukteurin erstellen lassen! Dennoch ist es nicht immer einfach Wünsche mit dem was geht unter einen Hut zu bringen!

Viel musste dennoch getestet und geändert werden, damit wir ein gutes Durschnittsmaß finden!

Auch bei professionelle erstellten Schnitten werden Durchschnittswerte zu Grunde gelegt. Aber auch diese Durschnittswerte passen natürlich nicht auf jede Frau! Ich habe versucht wirklich für jeden eine Lösung zu schaffen!
In der Anleitung wird erklärt, wie z.B. der Bolero auf verschiedene Körbchengrößen angepasst wird! Es wird erklärt wie der Abnäher gesetzt wird um störende Falten im Brustbereich zu beseitigen!

Dieses Mal ist sogar eine DinA0 Variante zum plotten lassen für die Klebefaulen dabei ;)

Der Schnitt ist auch für Damen ein echter Alleskönner!

Es gibt 2 verschiedene Bolero Varianten, einmal symmetrsich einmal asymmetrisch.
Eine Tunika Variante die als Kleid verlängert werden kann!
Eine Pulli Variante!

Momentan gibt es den Schnitt nur mit Kapuze, aber eine Free-Erweiterung für verschiedene Kragenvarianten ist in Arbeit!

Aber ich rede/schreibe schon wieder viel zu viel!

Hier kommen die Ergebnisse vom Probenähen!

Die liebe Janina hat das um 15cm verlängerte Kleid genäht, bei einer Körpergröße von 179cm!
Label: Janinas kreative Welt



Dann hat die liebe Janine sich so richtig ins Zeug gelegt und gleich mehrere Versionen gezaubert!
Label: Glücksmomente




















Weiter geht es mit einem ganz bezaubernden Babybauchbeispiel von Sandra!
Label: lovely Mathilda







Auch Claudi hat sich voll ins Zeug gelegt und beie finalen Boleroversionen genäht! Die symmetrische und die asymmetrische Version!
Label: Goldkrönchen















Aber der Bolero kann auch richtig schick, was uns die Foto von Manu beweisen!
Label: liebelei by Manue












Auch die liebe Jessi hat ganz zauberhafte Teilchen genäht! Sie hat noch die Ursprungsvariante des Boleros genäht. Die finale Version ist relativ gerade geschnitten und hat das gebogene nicht mehr!
Label: Krümelfott




















Weiter geht es mit Sabrina, die eine ganz tolle Pullivariante genäht hat!
Label: Am liebsten Sorgenfrei







Auch in größeren Größen sieht der Bolero toll aus, das zeigt die liebe Cindy mit ihrem asymmetrischen Bolero!
Label: Lemonland






und weiter mit weiblichen Figuren geht es auch bei Friederike......curvy <3 absolut Alltagstauglich!
Label: PillePalle
















Wir lieben Kurven, deshalb geht es jetzt mit der lieben Sandra weiter!
Label: kuschelsterndal











Auch einen ganz toller Bolero der Anfangsversion aus Alpenfleece hat die liebe Anna genäht!
Label: Werthvoll





Ganz schlicht und alltagstauglich zauberte die liebe Alice eine Tunika!
Label: Mr & Mrs. Pingu





Weiter gehts mit Zauberstückchen von Ricke <3
Label: von Löckchen












Den Abschluss macht die bezaubernde Sandra und diese wundervollen Fotos!
Label: Sasujo Design











Das war es für Heute, es wird noch einige Fotos geben, die in nächster Zeit gezeigt werden. Denn es fehlen noch ein paar Nachzügler!
Auch ich bleibe euch bis demnächst die Bilder meines asymetrsichen Bolero und meines Kleides schuldig!

Aber für heute ist gut <3

Wer Lust bekommen hat bekommt wie immer
HIER das Einzelebook und
HIER das Kombiebook!

Natürlich gibt es auch für für die Damen Issy einen Rabattcode!
Gebt einfach im Kaufvorgang den Code  DAMENISSY ein und spart 15% bis einschließlich Sonntag den 4ten Advent!

Ich drücke euch ganz dolle 
Melanie


Kommentare:

  1. Ich bin total begeistert und muss den Schnitt unbedingt haben

    AntwortenLöschen
  2. ohhh huhu dann konn auch meine grosse ein Issy bekommen!
    LG Marjon

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schönes Schnittmuster,
    Allerdings finde ich es sehr schade, dass keine Abnäher im Schnittmustert sind. Ich bin kein Anfänger mehr und habe für mich ein sehr schönes und tragbares Lieblingsteil genäht. Allerdings werde ich mich von der Idee verabschieden müssen, meiner Freundin einen Bolero zu Weihnachten zu nähen. Wäre absolut perfekt gewesen, weil sie da Geburtstermin hat und der Bolero sehr gut zum Stillen geeignet ist.
    Schade, dass ich den Pulli nicht nähen kann, ohne ihn ihr vorher zum Abnäher einzeichnen anzuziehen. Oder ihre maße zu nehmen, da das das einzige Schnittmuster in Deutschland zu sein scheint, dass keine Konfektionsgrößen nutzt (die sich absolut bewährt haben).
    Über einen Tipp, wie ich das PRoblem lösen kann, würde ich mich sehr freuen.
    Liebe Grüße
    Mascha

    AntwortenLöschen